Ablehnung

Es steht dem Versicherer frei einen Versicherungsantrag anzumehmen oder ihn abzulehnen. In der Regel kommen folgenden Gründe für eine Ablehnung in Betracht:

  • negative Bonität des Antragstellers
  • nicht versicherbares aufgrund von Vorerkrankungen.

Der Versicherer teilt dem Antragsteller die Ablehnung schriftlich mit. Er ist nicht verpflichtet die Ablehnung zu begründen. Der Versicherungsantrag gilt ebenfalls als abgelehnt, wenn der Versicherer nicht innerhalb der sechswöchigen Bindefrist erklärt den Antrag angenommen zu haben.

Suchformular

Suche