Ärztekammer

Die Landes-Ärztekammern sind für die Wahrung der beruflichen Belange der Ärzteschaft zuständig. Zu Ihren Aufgaben gehört unter anderem:

  • Überwachung der Berufsausübung von Ärzten
  • Vertretung der Interessen der Ärzte
  • Abnahme von Prüfungen
  • Entwicklung von Satzungen
  • Förderung von Qualitätsicherungsmaßnahmen und Fortbildungen
  • Vermittlung zwischen Arzt und Patient bei Streitigkeiten
  • Einrichtung von Ethikkommissionen und Schlichtungsstellen
  • Herausgabe des offiziellen Ärzteblattes
  • Führen der Ärztestatistik
  • Unterstützung des öffentlichen Gesundheitsdienstes
  • Fachliche Mitwirkung bei der Gesetzgebung

Alle Ärzte in Deutschland sind Pflichtmitglieder in der jeweiligen Ärztekammer des Bundeslandes in dem sie praktizieren.

Suchformular

Suche