Eintrittsalter

Als Eintrittsalter wird die Differenz zwischen dem Geburtsjahr und dem Jahr des Versicherungsbeginns bezeichnet. Das Eintrittsalter bestimmt die Beitragshöhe während der gesamten Vertragsdauer.

Es gibt Ausnahmen für Kinder und Jugendliche. Diese werden in Gruppenalter von 0 bis 16 Jahre und 17 bis 20 jahre eingeteilt. Hat der Versicherte das 20. Lebensjahr erreicht, gilt ab Beginn des darauf folgenden Kalenderjahres der Beitrag für Alter von 21 Jahren.

Diese Unterteilungen werden von den Versicherern im einzelnen individuell geregelt.

Suchformular

Suche