Gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ)

Die Gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ) regelt die Vergütung von zahnärztlichen Leistungen, sofern durch das Bundesgesetz nicht etwas anderes bestimmt ist. Bei Versicherten der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) ist das der Fall. Diese werden nach dem Bewertungsmaßstab zahnärztlicher Leistungen (BEMA) abgerechnet.

Die Höhe der vom Patienten zu entrichtenden Gebühren bemisst sich an der Punktzahl, den Punktgebühren, dem Zeitaufwand und den jeweiligen Umständen bei der Ausführung der Leistung.

Suchformular

Suche