LVM Krankenversicherung

lvm
LVM Krankenversicherung AG
Kolde-Ring 21
D-48151 Münster
Tel. 0251/7020, Fax 0251/702-1099
www.lvm.de

Tarifbeispiele

LVM-Krankenversicherung für Existenzgründer

Als Unternehmer treffen Sie Entscheidungen selbst. Auch bei Ihrem Krankenschutz brauchen Sie sich nichts vorschreiben zu lassen.

Ihnen ist ein günstiger Beitrag zunächst wichtiger als ein "Erster-Klasse-Schutz"?

Gerade als Existenzgründer brauchen Sie einen vernünftigen und bezahlbaren Krankenschutz, den Sie später hochwertig erweitern können. Sparen Sie Beiträge durch:

  • Einen intelligent gesteuerten, kostenbewussten Krankenschutz mit klar abgegrenzten ambulanten Heilbehandlungen, die jeder versichert haben sollte
  • Krankenhausleistungen wie sie auch die gesetzliche Krankenversicherung vorsieht
  • Schutz für Zahnbehandlung, Zahnersatz und kieferorthopädischen Leistungen, der sich am Umfang der gesetzlichen Krankenversicherung orientiert

Sicherheit für die Zukunft durch Anwartschaft

Entwickelt sich Ihr Unternehmen positiv, können Sie den größer gewordenen finanziellen Spielraum für einen umfassenderen Krankenschutz verwenden, wenn Sie weiterhin gesund bleiben.

Sie können sich aber auch schon bei Vertragsbeginn die Option auf höherwertigen Versicherungsschutz durch eine Anwartschaft sichern: Schon für wenige Euro zusätzlich garantiert Ihnen die LVM-Krankenversicherung, dass Sie später in den gewünschten, umfassenderen Schutz wechseln können. Egal, ob Sie dann gesund sind oder nicht.

Einkommenssicherung durch Krankentagegeld

Wenn Sie als Chef durch Arbeitsunfähigkeit ausfallen, ist Ihr Einkommen und somit auch Ihr Unternehmen gefährdet. Deshalb sollte jeder Selbstständige sein Einkommen zusätzlich durch eine Krankentagegeldversicherung absichern.

LVM-Krankenversicherung für Beihilfeberechtigte: Beamte, Richter und Polizisten mit Beihilfe.

Die LVM-Krankenversicherung bietet Ihnen umfassenden Versicherungsschutz zu niedrigen Beiträgen ergänzend zum Beihilfeanspruch an.

Unsere Leistungen:

Im Krankheitsfall gewährt der Dienstherr seinen Beamten - und unter bestimmten Voraussetzungen auch ihren Familienangehörigen - eine prozentuale Beihilfe, die einen Teil der Krankheitskosten absichert.

Die Höhe der Beihilfe ist abhängig vom Familienstand. Sie variiert teilweise von Bundesland zu Bundesland und beträgt in der Regel zwischen 50 und 80 Prozent. Der dann noch verbleibende, zum Teil erhebliche Kostenanteil sollte durch eine private Krankenversicherung abgedeckt werden. Aber: die Reformen des öffentlichen Gesundheitswesens haben auch die Beihilfeansprüche nicht vor Kürzungen und Einsparungen verschont: Oftmals ist die Rechnung höher als der "beihilfefähige Betrag", den die Beihilfestelle anerkennt.

Eine einfache, vom Rechnungsbetrag ausgehende prozentuale Erstattung reicht in diesen Fällen für eine vollständige Gesamterstattung nicht mehr aus. Deshalb bieten wir die Grundtarife für den ambulanten, stationären und zahnärztlichen Bereich um einen Ergänzungstarif erweitert an, der auch nicht-beihilfefähige Kosten übernimmt.

Ihr Vorteil:

Durch diese Tarifstruktur hat LVM-Kranken umfassende Sicherheit geschaffen. Auch künftige Kürzungen der Beihilfe werden so in den meisten Fällen durch unsere Ergänzungstarife aufgefangen. Sie sehen: unsere Tarifstruktur bietet Ihnen klare Vorteile.

LVM-Krankenvollversicherung für Arbeitnehmer

Die private LVM-Krankenversicherung besteht aus 3 frei wählbaren Bausteinen, die Sie miteinander kombinieren können: für ambulante Behandlungen, stationäre Krankenhausaufenthalte sowie zahnärztliche und kieferorthopädische Leistungen. Hinzu kommt die gesetzlich vorgeschriebene Pflegeversicherung.

Ambulant

Für die ambulante Heilbehandlung haben Sie 2 Tarife zur Wahl.

  • Sie möchten optimale Leistungen bei ambulanten Behandlungen: Tarif A
  • Sie möchten nur für Leistungen zahlen, die Ihnen wirklich wichtig sind? Sie haben Interesse an kostensteuernden Regeln für einen günstigen Beitrag? Tarif AP

Stationär

Für stationäre Krankenhausbehandlungen stellt Ihnen die LVM-Krankenversicherung 3 Tarife zur Wahl. Alle 3 Tarife beinhalten freie Krankenhauswahl (auch Spezialklinik) und Krankenrücktransport aus dem Ausland.

Der LVM-Optimalschutz (Tarif S1) bietet Ihnen darüber hinaus alle Wahlleistungen:

  • Behandlung durch den Chefarzt oder eine Kapazität Ihres Vertrauens, Kostenerstattung bis zum Höchstsatz der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ)
  • Unterbringung und Verpflegung im Einbett- oder Zweibettzimmer - Sie zahlen keine Eigenbeteiligung und genießen Komfort und persönlichen Service
  • Bei Verzicht auf ein Einbett- und Zweibettzimmer sowie die privatärztliche Behandlung zahlen wir Ihnen ein Tagegeld von 48 Euro; bei Kindern und Jugendlichen bis einschließlich 20 Jahre 32 Euro

Der Tarif für kostenbewusste Privatpatienten (Tarif S2) ist etwas preisgünstiger als der LVM-Optimalschutz. Er umfasst die gleichen Leistungen mit folgenden Abweichungen:

  • Versichert ist ausschließlich das Zweibettzimmer
  • Die Selbstbeteiligung von 15 Euro täglich in den ersten 7 Tagen können Sie durch ein
  • Krankenhaustagegeld auffangen, ab dem achten Tag im Krankenhaus erhalten Sie das versicherte Tagegeld ausgezahlt
  • Bei Verzicht auf ein Zweibettzimmer sowie die privatärztliche Behandlung zahlen wir ein Tagegeld von 48 Euro, bei Kindern und Jugendlichen bis einschließlich 20 Jahre 32 Euro

Der Tarif für Preisorientierte (Tarif S3) ist die Grundversion. Er beinhaltet die Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherung wie Mehrbettzimmer, Behandlung durch den dienst habenden Arzt oder Belegarzt, allerdings ohne Zuzahlung.

Beim Zahnarzt und Kieferorthopäden

Wählen Sie auch hier unter 3 Tarifen. Der Unterschied besteht in der Höhe der Kostenerstattung:

Im Standard-Tarif Z 100/50 etwa erstatten wir die Kosten für zahnmedizinische Behandlungen zu 100 Prozent und für Zahnersatz bzw. Zahn- und Kieferregulierung zu 50 Prozent. Wer mehr Leistung bei Zahnersatz und Kieferorthopädie wünscht, wählt den Top-Tarif Z 100/80. Wer stärker preisorientiert ist und auf seine Selbstverantwortung vertraut, wählt den kostengünstigen Tarif Z 75/50.

Suchformular

Suche